Häufige Fragen

Unsere empfohlenen Richtlinien für die Netzwerkverkabelung

Zum jetzigen Zeitpunkt empfehlen wir das folgende Setup:

  • Bevorzugt CAT6, aber mindestens CAT5e für die Strecken
  • mindestens 2 Kabel pro Endpunkt (PC und Telefon)
  • CAT6 oder CAT6a für die Patchkabel
  • Bevorzugt CAT6, aber mindestens CAT5e für das Patchpanel
  • Wandhalterung für das Patchpanel und das Kabelmanagement (5U oder 8U) außerhalb des Serverschranks (Alle Strecken enden an einem Patchpanel in einer Wandhalterung, welche über adäquate Patchkabel mit dem Switch / den Switches im Serverschrank verbunden ist)
  • separates Patchpanel für Telefon/VoiP mit andersfarbigen Steckern
  • gedruckte, detaillierte Dokumentation der Strecken und Endpunkte durch den ausführenden Netzwerkverkabelungs-Spezialisten
  • Alle Zwischengeräte (Switches, Router) befinden sich im Serverschrank unter Verschluss

Generell gilt die übliche allgemeine Empfehlung für Server und Zwischengeräte physisch gesicherte Serverschränke und separate, gesicherte Räume zu nutzen; das Ganze ausreichend klimatisiert.

Fragen ?Fragen ?

Schreiben Sie uns

oder rufen uns an unter

040.696 450 99

Call Back Servicecall back service

Wir rufen Sie gern zurück und beraten Sie individuell

» mehr

Team Viewerteamviewer

Laden Sie sich hier das Teamviewer Quicksupport herunter

» mehr