Häufige Fragen

Sie möchten wissen, wie Sie den schnellsten und effektivsten Support bekommen? Erstellen Sie ein Ticket!

Jede zu erledigende Arbeit erfordert, unterteilt nach Incidents, service requests und change requests, ein Ticket über die vorgesehenen Kanäle und eine vom Klienten nach freiem Ermessen zuzuordnende Priorität.

Bei Nutzung nicht vorgehenener Kanäle, garantieren wir die vertraglichen Antwortzeiten nicht.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und "Enterprise Architect".

Wir sind Ihr outsourced Chief Technology Officer (CTO), Ihre outsourced IT-Abteilung und agieren auf Senior-Executive-Level mit unseren Klienten.

Unser Ziel, "Enterprise Solutions and Quality for Small Business", erreichen wir durch Prozessorientierung und die Einhaltung von Branchenstandards.

Unsere Zeit ist kostbar. Die Branchenstandards und die Standards der MSPAlliance verpflichten uns zur Messung von Serviceeffizienz und Servicequalität.

Unsere jeweilige, aktuelle Aufgabe für unsere Klienten hat absolute Priorität. Alle Anrufe werden grundsätzlich von unserem Front Office angenommen.

Den schnellsten und effektivsten Support bekommen Sie während der Geschäftszeiten (Mo-Fr von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr) durch die folgenden drei Möglichkeiten, bei denen wir die vertraglichen Antwortzeiten garantieren:

Legen Sie online ein Service-Ticket an

Zur Eröffnung eines Tickets besuchen Sie NIERO@net e.K. ServiceDesk (Klientenportal) und loggen sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort ein.

Geben Sie die gewünschte Priorität und eine detaillierte Beschreibung ein.

Verfolgen Sie Ihre Tickets und deren Statusänderungen, erstellen Sie Berichte und greifen Sie auf Ihre Rechnungen, sowie auf unsere Knowledgebase zu.

Legen Sie ein Ticket via E-Mail an

Zur Eröffnung eines Tickets senden Sie Ihre Anfrage einfach an ServiceDesk[at]nieronet.de.

Legen Sie ein Ticket via Mail2Ticket an

Zur Eröffnung eines Tickets rufen Sie Mail2Ticket aus dem Menü der Taskleistenanwendung (System Tray application) von NIERO@net e.K. RemoteManagement auf der betroffenen Arbeitsstation auf.

Der System Tray wird auf deutschen Systemen als "Infobereich " bezeichnet.

Beachten Sie bitte unsere Standard Operation Procedures (SOP), da ansonsten möglicherweise Ihr Service-Level-Agreement (SLA) ungültig wird.

Bedenken Sie bitte auch, dass Anrufe auf unseren Mobiltelefonen ebenfalls generell keine gültigen Supportoptionen sind.

Bitte beachten Sie, dass wir nur ein Problem pro Support-Anfrage bearbeiten können. Wenn das Problem mehrere Unterprobleme enthält, müssen diese in separaten Fällen aufgelöst werden.

Arbeiten außerhalb der Geschäftszeiten werden generell gemäß des gültigen vertraglichen Stundenhonorars separat und mit 25% Aufschlag berechnet. Diese Tätigkeiten müssen uns gegenüber vorab von der Geschäftsführung Ihres Unternehmens explizit genehmigt werden!

Fragen ?Fragen ?

Schreiben Sie uns

oder rufen uns an unter

040.696 450 99

Call Back Servicecall back service

Wir rufen Sie gern zurück und beraten Sie individuell

» mehr

Team Viewerteamviewer

Laden Sie sich hier das Teamviewer Quicksupport herunter

» mehr