Häufige Fragen

NIERO@net e.K. Managed Services Tipp der Woche: freigegebene Applikationen unter Managed Services durch NIERO@net e.K

Die zuverlässige, sichere und kostengünstige Betreuung innerhalb des Konzepts „Managed Services“ basiert auf bestimmten Voraussetzungen der IT-Struktur beim Klienten.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und "Enterprise Architect" und unser Geschäftsmodell ist vom "Enterprise Service Delivery Model" abgeleitet.

Wir nehmen keine Arbeit von Unternehmen an, die uns nicht als logische Erweiterung ihrer Organisation ansehen und uns deshalb nicht erlauben, deren Infrastrukturen Richtlinien- und Prozedurbasierend zu verwalten.

NIERO@net e.K. hat als IT-Unternehmensberatung, die mit Klienten und nicht mit Kunden arbeitet, einen klaren Beratungs- und Aufklärungsauftrag.

Wir glauben daran, dass Unternehmen, die Managed Services einführen, bereit sein müssen, ihre Arbeits- und Denkkultur zu ändern.

Als Ihr Chief Technology Officer sind wir dafür verantwortlich, Ihr Unternehmen produktiv zu halten und Ihr unternehmerisches Risiko zu mindern.

Aus diesem Grund haben wir in unseren Allgemeine Dienstausführungs-Richtlinien (Standard Operating Procedures, SOP) eine klare Richtlinie: Der Klient verpflichtet sich unter dem Managed-Services-Agreement, die vom Service Provider veröffentlichten bewährten Methoden (Best Practices) einzuhalten.

Um einen kosten- und zeiteffizienten Support leisten zu können und Ihnen gegenüber unser Service Level Agreement einzuhalten, sowie im Bestreben Sie und Ihre Mitarbeiter so effizient als möglich arbeiten zu lassen, gehört zu unseren bewährten Methoden, dass in verwalteten Infrastrukturen nur getestete und möglichst zentral zu verwaltende Applikationen erlaubt sind.

Diese Anwendungen finden Sie im pdf-Dokument „freigegebene Applikationen unter Managed Services durch NIERO@net e.K.“.

Ihr Unternehmen kann jederzeit einen Applikations-Kompatibilitätstest für bestimmte und hier noch nicht genannte Anwendungen erbitten. Sobald die betreffende Applikation in einer VM auf unserem Hyper-V-Server getestet wurde, wird die Liste erweitert und die Anwendung zur Benutzung freigegeben.

Diese Liste wird kontinuierlich weiterentwickelt und dem aktuellen Stand der Technik, bzw. den aktuellen Branchenstandards angepasst.

Beachten Sie bitte, dass Abweichungen von dieser Liste unter Umständen zum vorübergehenden Ausschluss nicht konformer Maschinen aus dem Managed-Service-Vertrag führen können.
Wir übernehmen keine Verantwortung für Fehlfunktionen, die aus uns nicht bekannten und nicht freigegebenen Applikationen entstehen.

Arbeiten Sie mit uns an strategischer IT für Ihr Unternehmen: Strategische IT bedeutet ein vollautomatisiertes Management, an den Geschäftszielen orientierte SLAs und eine dynamische Ressourcennutzung.

Fragen ?Fragen ?

Schreiben Sie uns

oder rufen uns an unter

040.696 450 99

Call Back Servicecall back service

Wir rufen Sie gern zurück und beraten Sie individuell

» mehr

Team Viewerteamviewer

Laden Sie sich hier das Teamviewer Quicksupport herunter

» mehr