Häufige Fragen

NIERO@net e.K. Managed Services Tipp der Woche: Stellen Sie keine Mitarbeiter ein, die IT-Analphabeten sind!

Mitarbeiter ohne, oder mit nur geringen, IT-Kenntnissen sind doppelte Ressourcenfresser.

Erstens ist die Produktivität dieser Mitarbeiter zu gering und zweitens kostet es zuviel, diese Mitarbeiter zu trainieren, wobei kene Garantie besteht, dass diese Mitarbeiter produktiver werden.

Microsoft Word ist kein IT-Skill.

Heutzutage wachsen die Menschen mit Prouktivitäts-Suiten auf. Der moderne, wirklich IT-gebildete, Mitarbeiter besitzt statt dessen Erfahrungen mit SaaS (Software as a Service). Erfahrungen mit Microsoft Office 365, Google Apps for Work, Salesforce, Yammer, oder Ähnlichem sind die Fähigkieten des digitalen Zeitalters.

Stellen Sie in Bewerbungsgesprächen die richtigen Fragen.

Suchen Sie nach Erfahrungen mit Clouddiensten, indem Sie fragen, wie der Bewerber moderne Technologien in seinem privaten Umfeld nutzt. Sprechen Sie beispielsweise über Apps, Smatphones und E-Mail-Dienste.

Trennen Sie sich von "IT-Analphabeten" unter Ihren Mitarbeitern.

Mitarbeiter, die mit modernen Technologien nicht umgehen können, halten Ihre unternehmerische Entwicklung auf und sorgen für steigende Kosten, da sie ihren Pflichten nicht ordentlich nachkommen können.

Da diese Mitarbeiter das schwächste Glied der Kette Ihres Unternehmens darstellen, ist es - so hart das klingen mag - das Beste für Ihr Unternehmen, diese Mitarbeiter gehen zu lassen.

Fragen ?Fragen ?

Schreiben Sie uns

oder rufen uns an unter

040.696 450 99

Call Back Servicecall back service

Wir rufen Sie gern zurück und beraten Sie individuell

» mehr

Team Viewerteamviewer

Laden Sie sich hier das Teamviewer Quicksupport herunter

» mehr