Fachbegriffe

Ä / A / B / C / D / E / F / G / H / I / J / K / L / M / N / Ö / O / P / Q / R / S / T / Ü / U / V / W / X / Y / Z

Engpasskonzentrierte Strategie (EKS)

Die Bezeichnung Engpasskonzentrierte Strategie (EKS) wird für Lehrgangswerke verwendet, welche die Formulierung persönlicher oder geschäftlicher Strategien unterstützen. Die Engpasskonzentrierte Strategie wurde von Wolfgang Mewes 1970 begründet.

Strategie bedeutet nach Mewes nicht - wie üblich - langfristige Erfolgsplanung, sondern die Art und Weise, seine und verbündete Kräfte optimal zum Nutzen seiner Zielgruppe einzusetzen. Über den Zielgruppennutzen wird der eigene Gewinn optimiert.

Die 4 Grundprinzipien

  1. Konzentration der Kräfte auf Stärkenpotenziale, Abbau von Verzettelung
  2. Orientierung der Kräfte auf eine engumrissene Zielgruppe
  3. In die Lücke (Marktnische) gehen
  4. Sich in die Tiefe der Problemlösung entwickeln, Marktführerschaft anstreben

(Wikipedia)

Fragen ?Fragen ?

Schreiben Sie uns

oder rufen uns an unter

040.696 450 99

Call Back Servicecall back service

Wir rufen Sie gern zurück und beraten Sie individuell

» mehr

Team Viewerteamviewer

Laden Sie sich hier das Teamviewer Quicksupport herunter

» mehr